Kritik: Yvonne Pioch – Altraterra – Band 1: Die Prophezeiung

Die dreizehnjährige Anne lebt das einfache aber harte Leben einer Bauerntochter. Dieses Leben endet jedoch jäh als der Hof ihres Vaters von dunklen Gestalten angegriffen wird und sie zusammen mit ihrem Bruder Henri und seinem Lehrer Miraj fliehen muss. So schlittert sie in eine Welt voller Magie, Intrigen und Gefahren.