Bücher auf Reisen

Drei mutige Bücher machen sich auf den Weg ins Ungewisse. Sie verlassen ihren überfüllten Heimatort Billy-Regal, um in die weite Welt der Buchregale und -stapel zu auszuziehen. Sie trotzen Regen, ungemütlichen Rucksäcken und den Unbilden von Kaffeeflecken, um vielleicht eines Tages als Lieblingsbuch einen Ehrenplatz zu erhalten.

Kritik: Sean Williams – Spiegelzwillinge – Die Bücher des Kataklysmus Eins

Die Zwillingsbrüder Seth und Hadrian Castillo könnten unterschiedlicher nicht sein. Zusammen befinden sie sich auf einer Reise durch Europa, um sich und ihre verzwickte Beziehung zueinander besser zu verstehen, als Seth Opfer eines Mordanschlags wird. Mit seinem Tod beginnt, das Weltengefüge, wie wir es kennen, zu bröckeln und ein Kataklysmus beginnt.

Frankfurter Buchmesse 2009 3

Rückblickend weiß ich gar nicht warum ich mir große Hoffnungen gemacht habe, auf der Buchmesse auf Unmengen interessanter Fantasy zu stoßen. Denn so stiefmütterlich wie Buchläden mit diesem Genre umgehen, genauso behandeln die Verlage selber die Sparte. Sogar auf dem Stand des Heyne Verlags – immerhin nach eigenen Angaben der größte Fantasy-Verlag in Deutschland – ...